Eine bessere Zukunft #IMGRÜNENBEREICH – Mehrere Hände, die gemeinsam einen Globus halten

Der Begriff „Nachhaltigkeit“ stammt ursprünglich aus der Forstwirtschaft des 18. Jahrhunderts. Nicht mehr verbrauchen als nachwächst, sozial gerecht und langfristig wirtschaftlich erfolgreich handeln – das bedeutet Nachhaltigkeit.


Es geht um heute und morgen

Wir verbrauchen jedes Jahr mehr, als unsere Erde alljährlich produzieren kann. Schon am 8. August 2016 haben wir mehr Natur verbraucht, als unsere Erde im gesamten Jahr 2016 erneuern kann. Würden alle Menschen so viele Ressourcen brauchen wie wir in Deutschland, benötigten wir drei Erden! Das ist zum einen ökologisch nicht nachhaltig, zugleich auch wirtschaftlich nicht lange durchzuhalten und für kommende Generationen sicher nicht gerecht. Wir müssen unser Handeln so gestalten, dass heutigen und kommenden Generationen eine lebenswerte Zukunft gesichert wird. Und das geht!


Blick über eine grüne Wiese zu mehreren Windkrafträdern vor einem wolkigen aber blauen Himmel

Planetare Grenzen:
So geht es unserer Erde

#ImGrünenBereich

„Wir sind nicht die letzte Generation, die den Klimawandel erleben wird, aber wir sind die letzte Generation, die etwas gegen den Klimawandel tun kann.“
ehemaliger US-Präsident Barack Obama


Komm auf die sichere Seite

„Grün“ steht für eben dieses saubere und verantwortungsvolle Wirtschaften. Also Rote Karte für Giftmüll, Feinstaub, Abgase, Energie- und Rohstoffverschwendung, Raubbau … Stattdessen vielmehr: kluger Fortschritt, umweltschonende Innovationen, neue Ideen, nachhaltige Produktion und „grüner“ Konsum. So können auch die kommenden Generationen auf der ganzen Welt sicher und gut leben. Ganz klar: Grüne Jobs sind auch in Zukunft sichere Jobs! Und nur wer jetzt etwas ändert, bleibt #ImGrünenBereich.



Es geht um Dich

Die Natur macht immer wieder vor, wie wir effizienter mit Energie und Ressourcen umgehen können. Genau hingucken und überlegen, welche Lösungen aus der Natur uns helfen können, Dinge besser zu machen, das ist Bionik. Bionische Lösungen können in vielen Berufsfeldern eingesetzt werden und Produkte oder Abläufe verbessern. Agieren #ImGrünenBereich braucht viele Gestalter*innen – auch dich!


Du willst den perfekten „grünen“ Job für dich finden?

Klick dich durch die Jobdatenbank und starte durch!

In meine grüne Zukunft

Ein bionischer AquaPenguin unter Wasser. Sie sind agile Schwimmer und kommunizieren durch 3D-Sonar mit ihrer Umwelt und anderen bionischen Pinguinen

Aus Erfahrung gut: Was die Natur in Millionen Jahren ausprobiert hat, setzt die Bionik in überraschende Innovationen um. Das ist ein guter Bauplan – auch für deine Zukunft.

Faszination Bionik
Nadine in einer Werkhalle nimmt letzte Einstellungen an dem weißen BionicKangaroo, dem Bionischen Känguru vor.

Neugierig geworden? Sieh dir an, wie vielfältig „grüne Jobs“ sind und was man mit ihnen alles erreichen kann.

Auszubildende erzählen